Karwendelhaus

Das Leutaschtal hinab kann man sich gemütlich einfahren auf einem sehr schönen Weg am Waldrand entlang. An der Geisterklamm vorbei hinab Richtung Mittenwald geht es dann am sehr südlich wirkenden Flußbett der Isar entlang bis Scharnitz. Dort führt einen der Weg dann ins Karwendel hinein, immer bergauf an kleinen Bergseen und einer Alm vorbei bis hinauf auf's 1765 m hoch gelegene Karwendelhaus. Entweder man dreht hier um nach Scharnitz und von dort zur Trientlsäge und über Seefeld zurück nach Oberleutasch. Oder man tritt die Karwendeldurchquerung an, die einen nach weiteren ca. 1000 Höhenmetern über die Vereineralm zurück nach Mittenwald führt.